Beiträge

Diese Hochzeitsreportage begann für mich ganz in der Nähe von meinem zu Hause. Eine Ortschaft weiter konnte ich beim Brautpaar zu Hause die Vorbereitungsfotos machen. Das Wetter spielte draußen verrückt und ich machte mir schon ein paar Sorgen für das spätere Brautpaarshooting. Doch wir nutzten eine schöne Lücke und machten gleich ein paar Fotos am alten Bahnhof Seifersdorf.

Danach ging es weiter nach Dresden und wir fotografierten bei kühlem und regnerischen Wetter in der Dresdner Altstadt. Schöne Ecken gibt es dort genug und die vielen Touristen kann man auch oftmals irgendwie ausblenden. Als das Brautpaar dann schön durchgekühlt war, ging es weiter zur kirchlichen Trauung und anschließenden Feier.
Hier sind auch noch tolle Fotos im Laufe des ganzen Tages entstanden. Am Besten schaut ihr selbst mal rein. Auch diese Hochzeit zeigt, das keine Hochzeit der anderen gleicht. Und genau deshalb wird jede Hochzeit in meinen Bildern immer etwas besonderes. Egal wo sie stattfindet und wer daran beteiligt ist.

https://www.weisseritztalbahn.com

https://www.bilderliebe.de

https://www.instagram.com/bilderliebe.de/

https://de.leica-camera.com

Als Hochzeitsfotograf darf man immer wieder neue Locations kennen lernen. Eine davon ist das Schloss Rammenau in der Nähe von Dresden wo ich dieses Jahr erstmals eine Hochzeit fotografieren durfte. Es ist ein prunkvolles Barockschloss und eine ideale Location für Hochzeiten.

Die Trauung und die Feier fand im Schloss als auch dann in dem Nachbargebäude statt. Ein toller Saal mit viel Holz. Vermutlich war es ein alter Heuboden der jetzt als uriger Saal für Feiern dient. Neben der Trauung im prunkvollen Saal, war das ein perfekter Kontrast.

https://www.bilderliebe.de

https://www.instagram.com/bilderliebe.de/

https://de.leica-camera.com